Home
Über uns
Welpentreffen 2017
Welpentreffen 2016
Ausstellung 2017
Welpenpost
Jaron-Max 27.09.15
Gianna jetzt Joline
Ivana (jetzt Olga)
Dakota
Kitaro (Korek)
Joe (jetzt Cooper)
Kodiak 29.07.15
Jaron-Max 06.06.15
Ibo 29.04.15
Jaron-Max 29.04.15
Issy (jetzt Alba)
Jette 11.04.15
Jaron 30.03.15
Issy 17.03.15
Cisko 17.03.15
Anja/Dina 16.03.15
Ibo 01.03.15
Elliot 17.02.14
Cisko 23.12.13
Festus 10.10.13
Filou & Floyd 21.9.
Enzo 15.09.13
Felicia (Hanna) 7.9.
Filou & Floyd 12.08.
Felisha 10.08.13
Fin 08.08.13
Diego 04.08.13
Filou & Floyd
Felicia 15.07.2013
Cora-Lee 21.06.13
Eloy 20.05.13
Eyla 14.03.13
Cora Lee 11.02.13
Diego 02.02.13
Caruso 15.11.12
Cleo 20.10.12
Dakota (jetzt Kota)
Diego 30.09.12
Dilay 24.09.12
Dilay 14.09.12
Divana 31.08.12
Cisko 06.08.12
Diego 03.08.12
Kaguya 13.07.12
Kaguya 18.06.12
29.05.12
22.05.12
17.05.12
04.05.12
18.04.12
05.04.12
Cisko
Kaguya
Liebe Grüße
Neues vom A-Wurf
Zucht VS Vermehrer
LGst & Zuchtwarte
Rasse und Wesen
unsere Hündinnen
Unsere Rüden
unser Nachwuchs
Gästebuch
Links
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt-Formular
Hallo Ihr Lieben,

wir waren 7 Tage in Dänemark zum Hangfliegen. 600 Km Autofahrt ohne Probleme gemeistert. Natürlich mit kleinen Pausen.

Als wir Ibo von Euch abgeholt hatten, habe ich bezweifelt, das wir diesen Urlaub antreten werden. Aber es war einfach super und alle anderen die mit uns da waren, wir waren 10 Leute und ein weiterer Hund(Max), sind begeistert von Ibo. Wir sind einfach nur stolz auf den kleinen Mann. Mächtig stolz. Er ist ein zärtlicher kräftiger Kerl geworden. Aber zum Glück noch ein wenig Baby mit Teenie gemischt.

Frauchen und Herrchen fingen am Freitag einfach an ihre und auch meine ganzen Sachen, Kuscheldecken Leinen, alles in "dieses" Auto zu stopfen. Und mein Futter was soll das denn.

Samstag ging es los. Mir war gar nicht schlecht bei der Autofahrt, ich habe einfach geschlafen.

Als wir ankamen ist Frauchen erst mal mit mir um diese Hütte gelaufen, in den angrenzenden Wald und dann auf so ein Ding, Rasen und Sandhaufen, glaube, sie nennt es Düne.

Aber auf dem Sandhaufen bin ich erst mal ausgeflippt nach der langen Autofahrt. Gerannt bin ich hin und her und gebuddelt habe ich da. Cool.

Dann kamen noch ganz viele Leute. Die habe ich erst mal angebellt, weil die meine Herrchen anfassen wollten, (Tag sagen). Und der Hund, den habe ich nicht angebellt, sondern gedacht, wenn die jetzt alles vom Auto in dieses Zimmer stopfen wollen, dann finden die es prima wenn Max und ich mittendrin spielen. Und zwar richtig. Max ist zwar schon 5 aber echt gut drauf.

Abends sind wir zu so einem Hang gefahren, Flieger fliegen lassen. Frauchen und ich sind lieber an den Strand gegangen Wasser gucken, spazieren gehen und so Dinger sammeln. Frauchen kann alles gebrauchen.

Am nächsten Tag waren wir mit Max am Meer der hat mir dann gezeigt, wie toll das ist, wenn man da reinrennt und klatschnass zurück kommt und sich neben Frauchen erst mal freut (schüttelt).

Wir waren superviel spazieren, Dünen, Strand, kleine Wälder.

Haben uns aber auch viel ausgeruht, in den Dünen gelegen und geschlafen. Am Hang gesessen und Meer angeschaut. Ich durfte überall mit hin, einfach prima.

Abends in der Hütte wurde gegessen und geredet, da habe ich dann mit Max auf einer Decke schon mal vor den Menschen ein wenig geschlafen.

Damit ich Frauchen morgens um 6 aus dem Bett werfen kann. Aber die ist mit mir raus und hat sich einfach noch mal hingelegt.

Dreist, da bin ich dann einfach zu ihr ins Bett gekrabbelt.

Der Urlaub war einfach wunderschön.

Ganz liebe Grüße

Steffy, Sven und Ibo

 

Weiter
© Familie Seemann 2010  | Aus Liebe zum Tier - Nur vom kontrollierten Züchter